By Pat Barker

Used to be macht der Krieg mit der Kunst - und die Kunst mit dem Krieg?

Elinor und Toby sind Schwester und Bruder, Freunde und engste Vertraute. Im Jahrhundertsommer 1912 verbringen sie eine Nacht gemeinsam in Tobys Zimmer. Ihr Geheimnis nimmt Elinor später mit an die Slade institution of excellent artwork in London, wo sie Kunst studiert, während Toby im Royal military scientific Corps in den Schützengräben Frankreichs dient.

1917 wird Toby als »Vermisst, vermutlich gefallen« gemeldet. Elinor stürzt in tiefe Trauer. Sie schließt sich als Assistentin dem Künstler und Chirurgen Henry Tonks an und beginnt, für ihn die zerstörten Gesichter von Soldaten zeichnerisch zu dokumentieren. In Tonks' Umfeld erwartet sie Aufschluss über Tobys Tod.

Show description

Read Online or Download Tobys Zimmer (German Edition) PDF

Best Contemporary Literature books

In Evil Hour

Written in advance of 100 Years of Solitude, this attention-grabbing novel of a Colombian river city possessed via evil issues to the author's later flowering and greatness.

Polaroids from the Dead

Douglas Coupland takes his glowing literary expertise in a brand new course with this crackling choice of takes on lifestyles and loss of life in North the USA -- from his sweeping portrait of thankful useless tradition to the deaths of Kurt Cobain, Marilyn Monroe and the center type. For years, Coupland's razor-sharp insights into what it capacity to be human in an age of expertise have garnered the top compliment from enthusiasts and critics alike.

The Life You've Imagined: A Novel

“A richly woven tale laced with unforgettable characters…. a stunning ebook. ”—Therese Walsh, writer of The final Will of Moira Leahy“The existence You’ve Imagined is an awesome novel approximately love and loss, letting cross and protecting on. A booklet to percentage with relations and friends—I enjoyed it. ”—Melissa Senate, writer of the key of Joy From Kristina Riggle, writer of the bright debut genuine existence & Liars, comes The lifestyles You’ve Imagined, an brilliant new novel approximately love, loss, existence, and wish.

Timoleon Vieta Come Home: A Sentimental Journey

Cockroft, a light composer and socialite, lives in self-imposed exile and fantasizes of real love and indulgent suicides. damn round his dilapidated farmhouse within the Italian nation-state, his in simple terms consistent resource of corporation is the ever-loyal Timoleon Vieta, a mongrel with the main attractive eyes.

Additional resources for Tobys Zimmer (German Edition)

Show sample text content

Er beugte sich vor, wobei sein Ärmel wie ein schwarzer Flügel über ihre Wange strich, und nahm die Zeichnung. Damit brachte er allerdings das Porträt darunter zum Vorschein. Sie wartete auf den Wutausbruch, einen jener seltenen weißglühenden Koller, von denen sie bisher nur gehört hatte. Stattdessen brach er in Gelächter aus. �Wirklich, pass over Brooke, sie schmeicheln mir. « Ohne weiteren Kommentar nahm er ihren Akt und zeichnete flüchtige anatomische Skizzen an die Ränder, von denen jede besser struggle als das, was once sie fertiggebracht hatte. Tonks’ Skelette waren lebendiger als ihre nackten Frauen. Sie versuchte sich auf seine Worte zu konzentrieren, doch vergeblich: Das Getuschel im Saal lenkte sie zu sehr ab. Am Ende der Stunde wussten alle, used to be sie getan hatte. Kaum hatte Tonks den Saal verlassen, scharten sich die Freundinnen um sie. �Nein, Elinor, im Ernst? « �Was hat er denn gesagt? « �Los, zeig es uns. « �Sei nicht so eine Spielverderberin. « Schließlich ein Hauch schieren Entsetzens: �Doch nicht etwa ein Akt? « Sie entzog sich so bald wie möglich. Vor den Toren des Innenhofs zögerte sie. Wenn sie jetzt nach Hause ging, konnte sie ebenso intestine den leisure des Tages mit der Decke über dem Kopf im Bett verbringen. Nein, sie musste irgendwie durchhalten, und sie musste weg von der Slade. Russell sq. warfare die nächste Grünanlage. Sie kam oft hierher, wenn auch nicht zur Mittagszeit. Die Bänke waren voller Menschen, die aufgeweichte Sandwiches aus fettdichten Papiertüten aßen. Elinor suchte sich einen Platz im Gras und legte sich hin, mit dem Gesicht in die Sonne. In der Nähe gurgelte ein Brunnen, aber das Geplätscher von Wasser entspannte sie nicht. Gott, struggle das heiß. Sie konnte kaum schlucken, so trocken battle ihre Kehle. Auf der anderen Seite des Rasens stand eine Hütte mit einigen Tischen, wo guy Limonade kaufen konnte, aber davor warfare eine lange Schlange. Lohnt sich nicht, beschloss sie. Nicht in dieser Hitze. Gedanken schwebten vorüber und zerplatzten wie Seifenblasen. Ich hätte einen Zeichenblock mitnehmen sollen. Wenn guy zeichnete, struggle guy nie ganz allein; dann schuf guy eine paintings Kokon um sich herum. Und warum habe ich nicht ein dünneres Kleid angezogen? Die Schlange ist wesentlich kürzer geworden. Und warum, warum nur trug sie keinen Strohhut? Sie hatte einen – irgendwo jedenfalls –, nur struggle sie am Morgen so durcheinander gewesen, dass sie sich einfach den nächstbesten geschnappt hatte. Schwarzer Filz, o Gott, viel zu heiß für dieses Wetter, allerdings konnte sie den wenigstens hinunterziehen und ihre kurzen Haare verbergen. Aber jetzt juckte ihr der Schädel. Ein Schweißtropfen rann ihr ins Auge und brannte wie Säure, und auf einmal warfare ihr alles zu viel. Sie riss sich den Hut vom Kopf, beugte sich vor und fuhr sich mit den Fingern durchs Haar. In diesem Augenblick fiel ein Schatten auf sie. Durch fransige Haarspitzen erspähte sie package Neville in einem ausgebeulten, verknitterten Anzug. Er blickte auf sie hinunter. �Miss Brooke, Sie wirken verschwitzt, darf ich Sie zu einer Limonade einladen?

Rated 4.03 of 5 – based on 6 votes